urbanofeel Felix Liebig BrachenBrunch WEIMAR

BrachenBrunch’15

Foto: Ines Escherich (Goethegymnasium, Vor-Ort-Recherche 26.11.2014)

Es ist noch nicht recht zu erkennen. Aber es zeichnen sich erste Konturen ab …

Im Jahr 2015 geht es weiter. Das BrachenBrunch’15 wird vorr. in Weimar, in Stollberg / Ertzgebirge und auch in Dresden-Löbtau stattfinden. Weitere Projekte sind u.a. in Potsdam geplant. Daneben ist eine Neuaufnahme auf einer Eigenfinanzierung mit der Gartenschule in Lauchhammer-West in Aussicht.

Der Kultur!ngenieur als Dozent wird die methodisch-didaktische Herangehensweise nach den ersten Erfahrungen im Pilotprogramm 2014 ein wenig anpassen – etwa durch bewusstes Anwenden des „Müllcontest“ als Einstieg, um aus vorgefundenem Müll Kunst zu machen. Sonst aber setzt er weiter auf den bewährten Werkzeugwagen und die Neugier an der intensiven gemeinsamen Arbeit vor Ort setzen.

Für die Zusammenarbeit mit offiziellen Partnern gibt es nun ein offenes Anschreiben über die wichtigsten Inhalte des Projektes auf der konkreten Brache für Lehrer_innen und Mitarbeiter_innen aus der Verwaltung.

Werbeanzeigen
BrachenBrunch Bürgerwiese Ostrale Werke TakeSeven Holzfigur

BrachenBrunch’14 in der Ostrale

Mit dem Gymnasium Bürgerwiese und dessen Kooperationspartner „Ostrale“ haben wir am 5. Mai 2014 im Ostragehege zwischen den ehem. Futterställen und dem Kühlhaus an der Schleife der Tram 10 das erste „BrachenBrunch“ erlebt. Es war wundervoll!

Schaut bitte in die Dokumentations-Seiten von BrachenBrunch und Vernissage des Gymnasium Bürgerwiese!